Bundeswehr: Die Laufbahn der Feldwebel

Alles Wichtige zur Unteroffizier-Karriere bei der Bundeswehr: Welche Voraussetzungen musst du erfüllen, und was erwartet dich im Auswahlverfahren?

Die Feldwebel bilden die zweithöchste Laufbahngruppe in der Bundeswehr. Im Truppendienst dienen sie als typische militärische Führer, die kleinere Einheiten kommandieren und sich um die militärische Ausbildung der Soldaten kümmern.

Dagegen sind die Feldwebel im allgemeinen Fachdienst, im Sanitätsdienst und im Geoinformationsdienst sowohl militärische als auch fachliche Vorgesetzte: In technischen, verwaltenden oder medizinischen Bereichen übernehmen sie Leitungsfunktionen.

Die Voraussetzungen für Feldwebel

  • Du bist mindestens 17 Jahre alt. Wenn du noch nicht volljährig bist, brauchst du das Einverständnis deiner Erziehungsberechtigten.
  • Ohne verwertbaren Berufsabschluss darfst du maximal 29 Jahre alt sein.
  • Du bist mindestens 1,55 Meter groß.
  • Für den Truppendienst und den allgemeinen Fachdienst erwartet die Bundeswehr einen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder die Mittlere Reife, für den Sanitätsdienst und den Geoinformationsdienst brauchst du die Mittlere Reife oder einen gleichwertigen Abschluss, für den Militärmusikdienst solltest du einen Hauptschulabschluss haben und ein geeignetes Musikinstrument beherrschen.
  • Du verpflichtest dich üblicherweise für mindestens 12 Jahre (Truppendienst) beziehungsweise 13 Jahre (allgemeiner Fachdienst, Sanitätsdienst, Geoinformationsdienst, Militärmusikdienst).
  • Du besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Du bist bereit, an Auslandseinsätzen teilzunehmen.

Das Auswahlverfahren für Feldwebel

Künftige Feldwebel testet die Bundeswehr in einem zwei- bis zweieinhalbtägigen Auswahlverfahren in einem Karrierecenter mit Assessment. Bettwäsche und Handtücher erhält man von der Bundeswehr, Sportkleidung muss man selbst mitbringen. Grundsätzlich solltest du dem Anlass entsprechend angemessen und seriös gekleidet sein.

Das Auswahlverfahren für Feldwebel besteht aus folgenden Stationen (die Reihenfolge kann sich ändern):

  • Das Auswahlverfahren startet mit einer ärztlichen Untersuchung auf Diensttauglichkeit. Dazu gehören das Messen von Körpergröße und Gewicht, Hörtests, Sehtests, Blut- und Urinproben sowie die Prüfung von Körperbau, Gelenken und Reflexen. Der Arzt fragt auch nach etwaigen Allergien und Vorerkrankungen. Abhängig vom Untersuchungsergebnis kann es sein, dass man von bestimmten Verwendungen bei der Bundeswehr ausgeschlossen wird.
  • Ebenfalls auf dem Programm steht das computergestützte Testverfahren CAT. Die Schwierigkeit der Fragen passt sich automatisch an die Antworten und die Geschwindigkeit des jeweiligen Kandidaten an. Der CAT-Test enthält Aufgaben zu Deutsch, Englisch, Mathematik, technischem Verständnis, logischem Denken und Konzentration.
  • In einem Sporttest, dem Basis-Fitness-Test BFT, muss man als angehender Feldwebel körperliche Fitness beweisen. In den drei Disziplinen Sprinttest, Klimmhang und Ergometertest sind verschiedene Fähigkeiten gefragt.
  • Im Vorstellungsgespräch trifft man auf einen Psychologen und meist noch auf einen Offizier. Das Interview dauert 15 bis 30 Minuten und dreht sich um den schulischen und beruflichen Werdegang des Bewerbers, um seine Interessen, seine Hobbys und um seinen Wunsch, Soldat zu werden.
  • Die letzte Station des Auswahlverfahrens ist das Gespräch mit dem Einplaner: Hier kann man angeben, an welchem Standort und in welcher Verwendung man bei der Bundeswehr eingesetzt werden möchte. Der Einplaner berücksichtigt die Wünsche der Kandidaten, deren Eignung und den Personalbedarf der Bundeswehr.


Mehr erfahren

Einstellungstest üben: Fit für den Eignungstest der Bundeswehr? Klicke dich jetzt durch unseren kostenlosen Online-Test.

Insider berichten: Wie haben andere Bewerber das Auswahlverfahren erlebt? Unsere Erfahrungsberichte verraten mehr über den Ablauf und die Inhalte.

Buchtipps

Einstellungstest Bundeswehr

Fit für den Eignungstest im Auswahlverfahren

Einstellungstest Bundeswehr

ISBN 978-3-95624-065-2

304 Seiten16,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

Auswahlverfahren Bundeswehr

Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Einstellungstest, Sporttest, Assessment Center

Auswahlverfahren Bundeswehr

ISBN 978-3-95624-098-0

350 Seiten24,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch